kueffner

Kompetenz in schwierigen Gesprächssituationen – verschoben (ursprünglich 24. und 25.07.2020)

Eine Fortbildung für Ärzt_innen In der medizinischen Rehabilitation haben Ärzt_innen eine besondere Funktion. Die medizinischen und therapeutischen Angebote der Rehabilitation sind multidisziplinär angelegt und zielen auf die Verbesserung der Lebensqualität und Teilhabe der chronisch erkrankten Patienten. Die Angebote werden indikationsspezifisch nach Leitlinie und Reha-Therapiestandards verordnet. Das Empowerment der Patienten spielt dabei eine zentrale Rolle. Bei …

Kompetenz in schwierigen Gesprächssituationen – verschoben (ursprünglich 24. und 25.07.2020) weiter lesen »

»Und zu Hause …?« – Strategien zur Unterstützung des Alltagstransfers

Eine Fortbildung für alle Berufsgruppen Gerade am Ende einer intensiven Therapie (z. B. der Rehabilitation) sind chronisch kranke Menschen motiviert, auch im Alltag einen gesundheitsförderlichen Lebensstil beizubehalten. Nach der Therapie sind Patienten in der Regel aber wieder auf sich selbst gestellt. Die therapeutische Begleitung und externe Kontrolle des Gesundheitsverhaltens fällt weg, die Patienten handeln wieder …

»Und zu Hause …?« – Strategien zur Unterstützung des Alltagstransfers weiter lesen »

»Ja, aber …!« – Strategien für nicht-motivierte Patienten – 26.06.2020 in Würzburg

Eine Fortbildung für alle Berufsgruppen Insbesondere Patienten mit chronischen Erkrankungen stehen vor der Herausforderung, auf einen gesundheitsförderlichen Lebensstil zu achten. Die Motivation der Patienten hierzu kann sehr unterschiedlich sein. Häufig stehen Behandlende im Gespräch mit Patienten deshalb vor schwierigen Situationen. Gut gemeinte – und evidenzbasierte – Behandlungsansätze oder Empfehlungen zum Lebensstil werden von den Betroffenen …

»Ja, aber …!« – Strategien für nicht-motivierte Patienten – 26.06.2020 in Würzburg weiter lesen »

Motivational Interviewing

Eine Fortbildung für Psycholog_innen Eine Fortbildung für Psycholog_innen Wie motiviere ich Patient_innen? Das Motivational Interviewing (MI) will nicht „überzeugen“ oder zu etwas überreden, sondern zu einem lauten Nachdenken über Veränderung (Change Talk) ermutigen: Möchte ich etwas verändern? Traue ich mir das zu? Warum sollte ich vielleicht etwas verändern? Die Veränderung wird nicht verordnet, sondern vielmehr …

Motivational Interviewing weiter lesen »

BeFo – Psychologische Strategien 
für die Bewegungstherapie am 24. und 25.04.2020 in Würzburg

Eine Fortbildung für Bewegungstherapeut_innen Bewegung hat einen positiven Einfluss auf den Verlauf und die Symptomatik vieler Erkrankungen. Dennoch fällt es Menschen schwer, sich zur Bewegung zu motivieren und diese im Alltag dauerhaft aufrecht zu erhalten. Bewegungstherapeut_innen können daher von Strategien profitieren, mit denen sie ihre Patient_innen bei diesem Prozess unterstützen.
 Das BeFo-Training setzt genau hier …

BeFo – Psychologische Strategien 
für die Bewegungstherapie am 24. und 25.04.2020 in Würzburg weiter lesen »

Patientenorientierte Methoden für Gruppen und Vorträge am 04.04.2020 in Würzburg

Eine Fortbildung für alle Gruppenmoderator_innen Auf der Grundlage guter Moderationskompetenzen können Schulungsdozent_innen komplexe Interventionen anbieten, die den Teilnehmern Gesundheitskompetenzen vermitteln und sie zum Selbstmanagement befähigen. In Gruppen können sich die Teilnehmenden mit anderen Betroffenen austauschen, voneinander lernen und sich gegenseitig unterstützen.
Um diese Lern- und Gruppenprozesse zu ermöglichen, benötigen Dozent_innen vielfältige Kompetenzen: Sie passen die Lehrziele …

Patientenorientierte Methoden für Gruppen und Vorträge am 04.04.2020 in Würzburg weiter lesen »

Moderation und Gruppenarbeit

BITTE BEACHTEN SIE: Aufgrund der Corona-Pandemie wird diese Veranstaltung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Neue Termine veröffentlichen wir an dieser Stelle, sobald sie feststehen. Eine Fortbildung für alle Gruppenmoderator_innen Gruppen und Schulungen sind bewährte Maßnahmen, um gesundheitsbezogene Probleme zu bearbeiten und den Patienten eigene Handlungsoptionen zu vermitteln. Das Durchführen und Anleiten von Gruppen bringt eine …

Moderation und Gruppenarbeit weiter lesen »

Train-the-Trainer »Iss mit Gefühl« am 20.03.2020 in Würzburg

Eine Fortbildung für alle therapeutische Berufsgruppen Viele Menschen essen, um unangenehme Gefühle er­träglich­er zu mach­en. Dies wird auch als „emotio­na­les Essver­hal­ten“ bezeichnet. Das Essmuster wird in Zusammenhang mit der Entwicklung von Über­ge­wicht und Adipositas gebracht. Es steht häufig auch dem Erfolg von Programmen zur gesunden Ernährung oder Gewichts­re­duk­tion im Weg. Die Veränderung eines ausgeprägten emotionalen …

Train-the-Trainer »Iss mit Gefühl« am 20.03.2020 in Würzburg weiter lesen »

Das ZePG beim Rehakolloquium in Hannover

Beim Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 02.–04.03.2020 werden wir wieder mit einem Informationsstand vertreten sein, bei dem Sie uns gerne ansprechen können. Sie finden uns in der Eilenriedehalle (Standnummer 9).

Projekt BewegtVersorgt

Das Projekt BewegtVersorgt – Bewegungsversorgung im Gesundheitssystem – Etablierung von Versorgungsketten zur Bewegungsförderung für Menschen mit nichtübertragbaren Erkrankungen wird von der Friedrich–Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Department für Sportwissenschaft und Sport durchgeführt. Ziel des Projekts ist es, Versorgungsketten zur Bewegungsförderung für Menschen mit nichtübertragbaren Erkrankungen zu entwickeln, zu erproben und zu evaluieren. Die so entstandenen Versorgungsketten sollen …

Projekt BewegtVersorgt weiter lesen »

Bewegung – zwischen Evidenz und Ignoranz – DVGS-Fachtagung 2019

Der DVGS besteht seit 35 Jahren; 30 Jahre davon wirkt Professor Dr. Gerhard Huber im Vorstand, als Vorsitzender und nun als Präsident des Fachverbandes. Zum Oktober 2019 wird er seine offizielle Tätigkeit am Institut für Sport- und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg beenden. Anlass, gemeinsam mit dem Heidelberger Institut für Gesundheitsmanagement e.V. und der dvs Kommission …

Bewegung – zwischen Evidenz und Ignoranz – DVGS-Fachtagung 2019 weiter lesen »