Programme und Schulungsmaterialien

Das Zentrum Patientenschulung und Gesundheitsförderung (ZePG e. V.) pflegt ein umfangreiches Verzeichnis von verfügbaren Gruppenprogrammen. Zudem finden Sie hier Empfehlungen zur Implementierung von Schulungsprogrammen und hilfreiche Schulungsmaterialien.

Dsa Verzeichnis verfügbarer Gruppenprogramme zur Patientenschulung bei verschiedenen Indikationen, zur Gesundheitsbildung und Gesundheitsförderung finden Sie hier http://www.zentrum-patientenschulung.de/manuale/verzeichnis/

Bei der Einführung von Schulungsprogrammen in Versorgungseinrichtungen sind vielfältige Herausforderungen zu bewältigen. Ein Leitfaden aus der rheumatologischen Rehabilitation legt viele dieser Probleme dar und fasst Lösungsansätze zusammen (Bönisch & Ehlebracht-König, 2008):

International werden standardisierte Dömänen diskutiert, die für eine erfolgreiche Implementierung neuer Konzepte in Gesundheitseinrichtungen relevant sind. Eine Kategorisierung der Implementierungsbedingungen ist z. B. das “Theoretical Domains Framework” (TDF; Cane, O’Connor & Michie, 2012; Michie et al., 2005).

Für die Implementierung einer theorie- und evidenzbasierten Rückenschule (Meng et al., 2017) der Deutschen Rentenversicherung wurden in einem Projekt auf Basis des TDF zwei Implementierungsstrategien miteinander verglichen: Eine Train-the-Trainer-Fortbildung und ein Implementierungsleitfaden.

https://www.psychotherapie.uni-wuerzburg.de/rueckenschule/Implementierungsleitfaden_Internet.pdf

Die vergleichende Studie zur Dissemination (Meng et al. 2015; 2017), zeigte, dass die Train-the-Trainer-Fortbildung dem schriftlichen Material überlegen ist.

Die Kosten des Train-the-Trainer-Fortbildung waren lediglich um 35% höher als die leitfadengestützte Implementierung (Neusser et al. 2017).

Hier finden Sie Schulungsmaterialien aus Gruppenprogrammen, die von den Autor:innen zur freien Verfügung gestellt wurden.