Publikation

Veröffentlichung zum Programm StruPI-RA

Patientenschulungsprogramme haben in der Rheumatologie eine lange Tradition, bezogen sich jedoch meist auf die Rehabilitation und Angebote aus der Selbsthilfe. Mit der strukturierten Patienteninformation bei Rheumatoider Arthritis (StruPI-RA) wurde vor einiger Zeit ein Konzept für den ambulanten Sektor erstellt. Die begleitende Evaluation und deren Ergebnisse sind nun in einer neuen Veröffentlichung nachzulesen: https://link.springer.com/article/10.1007/s00393-020-00871-7 Weitere Informationen …

Veröffentlichung zum Programm StruPI-RA weiter lesen »

Literaturhinweis zu Selbstmanagement und Edukation bei Parkinson

Die Arbeit bietet einen Überblick über strukturierte Selbstmanagement-Programme für Parkinson, zeigt die landesweite Implementierung eines solchen Programms am Beispiel Schweden und präsentiert ein Konzept für eine solche Implementierung für Deutschland. Tennigkeit, J., Feige, T., Haak, M., Hellqvist, C., Seven, Ü. S., Kalbe, E., Schwarz, J., Warnecke, T., Tönges, L., Eggers, C., & Loewenbrück, K. F. …

Literaturhinweis zu Selbstmanagement und Edukation bei Parkinson weiter lesen »

Wollen oder können sie nicht? – Veröffentlichung zur Gesundheitskompetenz

Das IMPACCT-Projekt besteht aus einem internationalen Konsortium, zu dem auch die Jacobs University Bremen gehört. Ziel des Projektes ist die Verbesserung der Patienten-zentrierten Kommunikationskompetenzen: Professionalität in Bezug auf Gesundheitskompetenz in der medizinischen und pflegerischen Ausbildung In der Pflegepädagogik-Zeitschrift PADUA ist hierzu ein Artikel erschienen, in dem erste Erkenntnisse zusammengefasst sind: Link zu Hogrefe