Fragebogen

Projekt zu chronisch entzündlichen Darmerkrankungen – PROCED

Kann die Versorgungslage von Patienten mit CED durch individualisierte Versorgungsempfehlungen verbessert werden? Zu den Kriterien einer guten Versorgung von Patienten und Patientinnen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) gehört auch die umfassende Wahrnehmung der sie aktuell betreffenden körperlichen, seelischen und sozialen Probleme. 2009 veröffentlichte, evidenzbasierte und konsentierte CED-Versorgungspfade empfehlen dazu ein systematisches Assessment dieser Probleme und …

Projekt zu chronisch entzündlichen Darmerkrankungen – PROCED weiter lesen »

Fragebogen zur Erfassung der aktiven Patientenbeteiligung (PAM)

Der PAM-Fragebogen, mit dem sich die aktive Patientenbeteiligung messen lässt, wurde ins Deutsche übertragen. Insbesondere in der primärmedizinischen Versorgung spielt eine aktive Beteiligung der Patienten und das Selbstmanagement von Gesundheit und Krankheit eine entscheidende Rolle. Die Patient Activation Measure (PAM) ist ein im amerikanischen Raum etabliertes Instrument zur Erfassung der aktiven Patientenbeteiligung, welches auch in …

Fragebogen zur Erfassung der aktiven Patientenbeteiligung (PAM) weiter lesen »

Patientenschulung zur Förderung der Gesundheitskompetenz (GeKo)

Die Entwicklung eines Schulungsprogramms, dass die kommunikativen und die Selbstmanagementfähigkeiten von Patienten verbessern soll. Gesundheitskompetenz bezeichnet die kognitiven und sozialen Fertigkeiten, die darüber entscheiden, ob eine Person gesundheitsbezogene Informationen verstehen und für die Aufrechterhaltung bzw. Verbesserung des eigenen Gesundheitszustands nutzen kann. Im Fokus des Projekts stehen somit diejenigen kognitiven und kommunikativen Fähigkeiten und Fertigkeiten, über …

Patientenschulung zur Förderung der Gesundheitskompetenz (GeKo) weiter lesen »