8. Qualitätszirkel – „Praxisempfehlungen für die Soziale Arbeit in der Medizinischen Rehabilitation – was ändert sich durch sie?“ – 19.01.2023, online

Illustration eines Webinars

In unseren Qualitätszirkeln diskutieren wir mit Mitgliedern und Interessierten regelmäßig aktuelle Themen, die für die Praxis relevant und deshalb auch für die Forschung interessant sind.

In Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen DVSG e. V.

Donnerstag, 19. Januar 2023 von 18 bis 20 Uhr als Videokonferenz (Zoom)

Die Soziale Arbeit nimmt in der medizinischen Rehabilitation im interdisziplinären Behandler:innenteam eine integrale Rolle ein. Sie fördert die kompetente Entscheidungsfindung der Rehabilitand:innen und unterstützt durch ihre Interventionen direkt und umfassend die berufliche und gesellschaftliche Teilhabe der Rehabilitand:innen. Um eine gemeinsame Grundlage für diese Aufgaben zu formulieren, wurden im Auftrag der Rentenversicherung in einem mehrstufigen, systematischen Verfahren die „Praxisempfehlungen für die Soziale Arbeit in der medizinischen Rehabilitation“ entwickelt. Sie sollen Mitarbeitenden der Sozialen Arbeit in der medizinischen Rehabilitation Handlungsanleitungen und Orientierung bieten bei entsprechenden Bedarfslagen in der Beratung von Rehabilitand:innen.

Im Qualitätszirkel des ZePG möchten wir die Praxisempfehlungen und ihre Entwicklung vorstellen. Vor allem möchten wir mit Ihnen über die Praxisempfehlungen und die Bedeutung für Ihren Berufsalltag diskutieren: Bilden sich in Ihrer Arbeit die Inhalte der Praxisempfehlungen ab? Sind die wesentlichen Bedarfslagen treffend verschriftlicht?

Impulse aus der Forschung und Praxis geben dazu

1. Dr. Matthias Lukasczik (Psychologe, Arbeitsbereich Medizinische Psychologie und Psychotherapie der Universität und des Universitätsklinikums Würzburg; Mitentwickler der Praxisempfehlungen): 

Thema: Die Entwicklung der Praxisempfehlungen

2. Thomas Unger (Diplom-Sozialarbeiter, Vertreter der Deutschen Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen e. V., DVSG, Kliniken Schmieder, Leitung Sozialdienst)
Thema: Bedarfslagen von Rehabilitand:innen und Interventionen der Sozialen Arbeit in der medizinischen Rehabilitation

Die Teilnahme ist kostenlos.

Wenn Sie dabei sein möchten, melden Sie sich bitte mit dem nachfolgenden Formular an. Sie erhalten dann am Tag der Veranstaltung eine Mail mit Einwahldaten und einer kurzen Anleitung für die Videokonferenz.

Anmeldung