6. Online-Qualitätszirkel

Direkt zum Anmeldeformular springen.

In unseren Qualitätszirkeln diskutieren wir mit Mitgliedern und Interessierten regelmäßig aktuelle Themen, die für die Praxis relevant und deshalb auch für die Forschung interessant sind.

Motivational Interviewing als Resilienzfaktor für Psycholog:innen?

Donnerstag, 14. Oktober 2021 von 18 bis 20 Uhr als Videokonferenz (Zoom)

Wie motiviere ich Patient:innen? Das Motivational Interviewing (MI) will nicht „überzeugen“ oder zu etwas überreden, sondern zu einem lauten Nachdenken über Veränderung (Change Talk) ermutigen: Möchte ich etwas verändern? Traue ich mir das zu? Warum sollte ich vielleicht etwas verändern? Die Veränderung wird nicht verordnet, sondern vielmehr in gegenseitigem Einvernehmen gemeinsam vereinbart und vorbereitet. Der Ansatz des MI ist patientenzentriert und direktiv zugleich. Patient:innen werden zu Fürsprechern der eigenen Veränderung und nicht genötigt, „Laster“ oder „schlechte Gewohnheiten“ zu verteidigen. Auf Konfrontation wird verzichtet und es profitieren insbesondere „unmotivierte“ Patienten.

Aber auch Therapeut:innen selbst können profitieren. Eine aktuelle Studie zeigt beispielsweise, dass die praktische Anwendung von MI positive Effekte auf Resilienz und Engagement der Anwender:innen hatte (Endrejat & Kauffeld, 2021*).

Dies wollen wir zum aktuellen Thema in unserem 6. Online-Qualitätszirkel mit Ralf Demmel machen.

Die Teilnehmer:innen werden – nach einer kurzen Einleitung (aktuelle Forschungsergebnisse, Erfahrungen aus verschiedenen Anwendungsbereichen) – Gelegenheit zur Diskussion und zum Austausch in kleinen Gruppen haben.

PD Dr. Ralf Demmel ist Psychologischer Psychotherapeut (VT) und Leitender Therapeut (v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel). Seit 1999 ist er Mitglied des Motivational Interviewing Network of Trainers (MINT). Auf Einladung des MINT hat er in Europa und den Vereinigten Staaten mehrfach internationale Train-the-Trainer-Seminare geleitet.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Akkreditierung wird bei der Bayerischen Psychotherapeutenkammer beantragt.

Wenn Sie dabei sein möchten, melden Sie sich bitte mit dem nachfolgenden Formular an. Sie erhalten dann am Tag der Veranstaltung eine Mail mit Einwahldaten und einer kurzen Anleitung für die Videokonferenz. Ihre Daten werden darüber hinaus nicht dauerhaft gespeichert und nicht an Dritte weiter gegeben.

    *Endrejat, P. C., & Kauffeld, S. (2021). “Learning motivational interviewing: Prospects to preserve practitioners’ well-being. International Journal of Workplace Health Management.doi:10.1108/IJWHM-03-2020-0041