Gesundheitstraining der Deutschen Rentenversicherung Bund – Herzklappenerkrankung

Zusammenfassung

Zielgruppe der Schulung sind Patienten mit Herzklappenfehlern, für die ggf. eine Operation in Frage kommt, sowie Patienten nach einer Herzklappenoperation.

Die Schulung ist sowohl im ambulanten als auch im stationären Rahmen durchführbar.

Die Inhalte der Schulung sind: Überblick über Störungen der Herzklappenfunktion, Überblick über Behandlungsmöglichkeiten nach einer Herzklappenoperation, Leben mit Herzklappenstörungen sowie Behandlung der Herzklappenfehler.

Die Schulung besteht aus insgesamt 4 Einheiten und ist für eine Gruppe von max. 15 Teilnehmern gedacht.

Autoren I.W. Franz und Schulungsteam Rehabilitationszentrum Todtmoos
Aktualisierung 2010: Robert Altstidl, G. Haug, Reha-Zentrum Bayerisch Gmain, Deutsche Rentenversicherung Bund
Aktualisierung 2019: Robert Altstidl, Reha-Zentrum Bayerisch Gmain, Deutsche Rentenversicherung Bund
Lizenzhinweise publiziert, online verfügbar
Bezugsquelle Gesundheitstraining in der Medizinischen Rehabilitation – Indikationsbezogene Curricula Aktualisierte Version 2019)
Kosten kostenfrei online verfügbar
Schlagworte Herzklappe, Kardiologie
Stand überarbeitete Version 2019

Ziele und Inhalte

Zielgruppe des Programms
Fachgebiet/Indikation Herz-/Kreislauferkrankungen
Thema/Erkrankung Herzklappenerkrankungen
Zielgruppe des Programms Erwachsene
besondere Zielgruppenkriterien Die Zielgruppen der einzelnen Module unterscheiden sich in Abhängigkeit davon, ob die Teilnehmenden mit einer Herzklappenerkrankung operiert worden sind oder nicht:
  • Patienten mit Herzklappenfehlern (Module 1,4)
  • Patienten nach Herzklappenoperation (Module 1,2,3)
Ausschlusskriterien k.A.
Durchführung und Themen
Setting ambulant und stationär umsetzbar
Teilnehmerzahl max. 15 Personen
Anzahl der Einheiten 4 Einheiten
Dauer der Einheiten 50-55 Minuten je Modul
Frequenz der Einheiten k.A.
Ziele und Inhalte
Ziele des Programms
  • Wissenserwerb
  • Unterstützung zur Reduktion von Angst und Depressivität
Inhalte
  1. Störungen der Herzklappenfunktion
  2. Behandlung nach der Herzklappenoperation
  3. Leben mit Herzklappenstörungen
  4. Behandlung der Herzklappenfehler
Anmerkungen zu Zielen und Inhalten Die Lernziele sind im Manual konkret formuliert.

Didaktik und Methoden

Benutzte Methoden
Methodenliste
  • Vortrag
  • Diskussion
  • Einzelarbeit
Anmerkungen zu Methoden Die Lernziele sind im Manual konkret formuliert.
Strukturierungsgrad
Gruppenstruktur k.A.
(Detailtiefe der Vorgaben, die vom Konzept formuliert werden)
Strukturierungsgrad Methoden gering
Strukturierungsgrad Zeit hoch
Strukturierungsgrad Struktur mittel
Anmerkungen zur Struktur und Flexibilität Bei gut aufgeklärten Rehabilitanden können die Wissenseinheiten ggf. gekürzt werden.
Einbindung externer Ressourcen
Nachsorgemaßnahmen k.A.
Vorbereitungsmaßnahmen k.A.
Einbezug von Angehörigen k.A.
Maßnahmen zum Alltagstransfer k.A.
Einbezug von Selbsthilfeorganisationen Auf die Möglichkeiten der Selbsthilfe wird im Modul 3 eingegangen.
Anmerkungen zu externen Ressourcen Verweis auf weiterführende klinikinterne und ambulante Angebote

Rahmenbedingungen

Angaben zu den Dozent:innen
Dozent:innen Ärzt:in; Psycholog:in (Modul 3)
Qualifikation des Personals k.A.
Besonderheiten zum Personal k.A.
Ausstattung und Material
Materialien der Schulung Arbeitsblätter; Jedem Modul ist ein Wissensfragebogen zur Lernzielüberprüfung beigefügt.
räumliche Voraussetzungen ruhiger Gruppenraum
Besonderheiten zur Ausstattung PC, Flipchart, Folien, Informationsmaterial für Patienten, Information von Selbsthilfevereinigungen als Anschauungsmaterial

Evaluation und Publikationen

Zusammenfassung der Evaluation

Eine Evaluation liegt uns nicht vor.

Train-the-Trainer

spezifisches TTT vorhanden? Für das gesamte Gesundheitstraining (indikationsübergreifend) bietet die Deutsche Rentenversicherung Fortbildungen für Ärzte und Ärztinnen sowie Therapeuten und Therapeutinnen in der medizinischen Rehabilitation an. Fortbildungsseite der DRV

Anmerkungen zum gesamten Programm

Stand des Eintrags: 22.12.2021